Agnar - Sohn des Geirröd

Agnar ist der zehnjährige Sohn des Königs Geirröd, sein Bruder ist Helmgunther. Als der Gott Odin unerkannt und unter dem Decknamen Grimnir seinen Schützling Geirröd besuchte, von dem aber schnöde behandelt wurde und tagelang zwischen zwei Feuern inmitten Geirröds Halle sitzen musste, hielt einzig Agnar dem Gast gegenüber die Sitte und brachte dem Fremdling zu essen und trinken.

Als Geirröd ihn endlich erkannt hatte und darüber erschrocken in das eigene Schwert gestürzt war, folgte ihm Agnar in der Herrschaft nach (Edda, Grimnirlied).

___________________


Agnar hieß auch der Onkel des vorgenannten. Dieser Agnar stand unter dem besonderen Schutz der Göttin Frigg und bewohnte gemeinsam mit einer Riesin eine Höhle.