Erde - Element der Kraft

In der Astrologie sind dem Element Erde die Tierkreiszeichen Stier, Jungfrau und Steinbock zugeordnet.

Das Element Erde gehört zu den passiven Elementen, das als Schale alle anderen Elemente beherbergt. Dem Erdelement ist der Norden zugeordnet. Nehmen wir die Sonne als Gott und die Legende der Geburt des Universums durch die Göttin, so ist de Norden als Sitz der Göttin für den Gott unerreichbar. Denn die Sonne kann den Norden nicht erreichen. „Vom Norden kommt die Kraft, stillzuschweigen, zuzuhören oder zu sprechen, Geheimnisse zu bewahren, das Unsagbare zu wissen. Die Göttin als Dunkle Jungfrau, als Neumond, der noch nicht sichtbar ist, und der Gott als Heiliger Stier sie sind Totems des Nordens.”1

Im Tarot findet das Element Erde seine Entsprechung in den Münzen der Kleinen Arkana, auch die Buben der vier Farben stehen für die erdige Seite des jeweiligen Elements.

Elementar: Gnom

Von den Engelschören entsprechen dem Element Erde die „Herrschaften” und die „Fürstentümer” (Zuordnung bei Agrippa von Nettesheim, zit. n. Biedermann 1998, 143).