Esten - Stamm

Esten sind den frühen Esten berichtet der römische Gelehrte TACITUS, der sie Aestier nannte, daß sie in Aussehen und Brauchtum den germanischen Sueben glichen, ihre Sprache aber dem Britannischen ähnele (Germania, 45). Sie wohnen nach Darstellung des antiken Berichterstatters im Osten des Suebischen Meers (Ostsee) und verehren die Göttermutter. Nachbildungen von Ebern würden als Wahrzeichen des Glaubens getragen und sollen im Kampf wie eine Rüstung schützen (ebd., 45).
Eiserne Waffen benutzten sie selten, häufiger Knüttel und pflegten insgesamt eine ackerbauliche Lebensweise (ebd., 45).

Zudem sammelten sie den von ihnen glesum genannten Bernstein, verwendeten ihn aber nicht selbst, sondern der Edelstein galt ihnen nur als Handelsware (ebd., 45).