Gjallarbru - Jenseitsbrücke

Gjallarbru (nord. Gjöll, „Brücke über den Jenseitsfluß”) ist die Jenseitsbrücke. Sie liegt auf dem nach Norden führenden Helvegr („Helweg”) und überspannt den Jenseitsfluß Gjöll. Gjallarbru wird von der Riesin Modgudr bewacht.

Über diese Brücke reitet der Hermodr, als er nach Hel reitet, um von dort seinen Bruder Balder zurück zu holen. Der Ritt bleibt vergeblich, das Verhängnis Ragnarök nimmt seinen Lauf.