Hnoss - Göttin der Sinnlichkeit

Hnoss (Hnos, Hnossa, altnordisch. „Kostbarkeit, Kleinod") ist eine jugendliche und unglaublich schöne Göttin.
Sie ist die Tochter von Freyja und Odr. Ihre Schwester heißt Gersemi und ist ihr sehr ähnlich und ebenso schön. Sie gilt auch manchmal Tochter des Gottes Frey und der Riesin Gerda.

Sie ist durch und durch liebreizend, sinnlich, verführerisch – das jugendliche Selbst ihrer Mutter Freyja, der Göttin der Liebe und Sinnlichkeit. Sie war Freyjas einziger Trost, als Odr von seinen Reisen nicht mehr heimkehrte.

Nach Snorri Sturluson ist Hnoss so liebreizend und schön, dass nach ihr alles Schöne und Kostbare benannt ist. Besonders wertvolle Steine mit magischer Ausstrahlung werden Hnoss genannt.

Sie wird im Gylfaginning und in der Skaldskaparmal genannt.