Lif & Lifthrasir - Menschenpaar

Lif (nord. Lif „Leben”, w.) und Lifthrasir (nord. „der nach Leben Strebende”, m.) ist das Menschenpaar, das den Weltenbrand (Surtbrandes) zu Ragnarök unter den Wurzeln des Weltenbaums Yggdrasill überleben wird.

Dort, im Holze Hoddmimirs (was an den Mimir erinnert), nähren sie sich vom Morgentau und werden Urahnen eines neuen Menschengeschlechts werden, womit ein neuer Zyklus des Lebens eingeläutet sein wird (Edda, Wafthrudnirlied 44f.).

Sie werden die ersten Menschen im Goldenen Zeitalter sein.

Vgl. das Urmenschenpaar Askr und Embla.