Paläste - der Götter

In der nordischen Mythologie gibt es zwölf Paläste, in denen die verschiedenen Götter wohnen. Diese Paläste entsprechen den zwölf astrologischen Häusern und sind gemeinsam mit den ihnen zugeordneten Göttern und Tierkreiszeichen im folgenden zu sehen.

Bilskirnir
Dieser Palast, dessen Name "strahlender Lichtblitz" bedeutet, ist der Wohnort des Thor. Thor entspricht in groben Zügen Mars, so dass dieser Palast mit dem Zeichen Widder gleichgesetzt werden kann. Mehr hier

Thrymheim
"Donnerheim", ist der Palast in dem Skadi, die Tochter des Thjazi, lebt. Das Tierkreiszeichen ist der Stier. Mehr hier

Folkvang
"Feld des Volkes", neun Schlösser, die Freyja gehören. Hier empfängt sie ihren Anteil an den gefallenen Kriegern. Da Freyja ein Teil eines Zwillingspaares ist, wird hier das Zeichen Zwilling gewählt. Mehr hier

Himinbjörg
"Himmelsburg", ist der Wohnort von Heimdall, dem Wächter der Brücke Bifröst. Das zugeordnete Zeichen ist Krebs. Mehr hier

Breidablik
"Breitglanz", der Palast des ruhmreichen Baldur, in den nichts Böses dringen kann. Baldur ist der Sonnengott, Löwe ist jenes Sonnenzeichen, in dem alles zu sichtbarer Manifestation gelangt. Daher entspricht dieser Palast dem Zeichen Löwe. Mehr hier

Sökkvabekk
"Versunkene Bank", der Wohnort von Saga, der Göttin der Geschichte. Saga und Odin trinken jeden Tag gemeinsam in Sökkvabekk und jeden Tag singt Saga Lieder von den Göttern und Helden. Saga wird mit Frigg gleichgesetzt. Darum entspricht dieser Palast dem Zeichen der Jungfrau. Mehr hier

Glitnir oder Glastheim
"Glanzheim", der Wohnort von Forseti, dem Gott der Gerechtigkeit. Dieser sucht immer einen vernünftigen Kompromiss. Das entsprechende Zeichen ist daher Waage. Mehr hier

Gladsheim
"Frohheim", gehört Odin, dem Vater der Götter. Hier befindet sich Walhalla, die Halle der gefallenen Krieger. Das jeweilige Zeichen ist der Skorpion. Mehr hier

Ydalir
"Eibental", der Wohnort des Ull, dem Jagdgott und göttlichen Bogenschützen. Dieser Ort besitzt das Zeichen des Schützen. Mehr hier

Landvidi
"Weißes" oder "weites Land", der Wohnort des Widar, des Rächers von Odins Tod. Widar ist der schweigsame Ase, der nur spricht, nachdem er Odin, den Gott der Sprache, gerächt hat. Sein Zeichen ist der Steinbock. Mehr hier

Walaskjalf
"Silbersaal", der Palast des Wali. Wali ist der Rächer von Baldur. Er überlebt Ragnarök und verkündet die Dämmerung des neuen Zeitalters. Gilt auch als Halle des Odin. Sein Palast entspricht dem Zeichen Wassermann. Mehr hier

Noatun
"Schiffsstätte", Wohnort von Njörd, dem Vater von Frey und Freyja. Njörd ist der Gott des Meeres und der Häfen. Er wird auch mit Nerthus, der Großen Göttin identifiziert und entspricht dem Zeichen Fische. Mehr hier