Saehrimnir - Eber

Saehrimnir (nord. „rußiges Seetier” o. „Kochgrube” ?) ist ein Eber.

Das Fleisch des Saehrimnir wurde täglich von dem Koch Andrhrimnir im Kessel Eldrhrimnir gekocht und in Walhall den Einheriern zur Speise gereicht.
Außer den Einheriern nährt Saehrimnirs Fleisch Odins Wölfe Geri und Freki, während der Ase selbst nur von Wein lebt (Edda, Grimnirlied 18).

Aber stets erneuert Saehrimnir sich, so dass der Eber bis zur nächsten Mahlzeit wieder hergestellt ist.

Im Lied Grimnismal werden Koch, Kessel und Schwein anklingend Rußgesicht, Rußschwarz und Kohlenruß genannt (Edda, Grimnirlied 18).