Sigrun - Valküre

Sigrun („Siegrune”) ist eine Walküre und die Tochter des Königs Högni, es heißt, sie komme vom Himmel bzw. aus den Wolken.

Ihr Vater verlangt, daß sie den Hödbrodd heiraten solle. Sie widersetzt sich und ihr Günstling, Helgi, zieht gegen den Freier und erschlägt ihn. Hödbrodd wird von Sinfiötli gerächt, der Sigrun und Helgi tötet.

Sigrdrifa gibt Sigrun eine Einführung in die Runenkunde.

Von Sigrun wird erzählt, daß sie die wiedergeborene Walküre Swawa sei. Auch nach ihrem gemeinsamen Tod mit Helgi wird sie wiedergeboren, diesmal als Kara („die Ungestüme”).