Sjoefna - Göttin der Zärtlichkeit

Sjoefna (Siofn, Siofna, Sioeffna, Sione, Vjofn) ist eine altnordische niedere Göttin der Zärtlichkeit, Göttin der Liebe.

Sie weckt die ersten süßen Empfindungen in den Herzen der Jünglinge und Mädchen, und stimmt beide zu wechselseitigen Erhörungen.

Ihr Aufgabe ist aber auch, das kalte Herz eines unwilligen Liebhabers zum Schmelzen zu bringen und die Differenzen zwischen streitenden Ehepartnern aus dem Weg zu räumen.

Sie gehört zu den Asen (Gylfaginning, 35). Sjoefna ist eventuell auch eine Dienerin der Freyja. Denn sie führte in ihren Namen Hochzeitszeremonien durch.

Sjoefna steht für den Honigmond, dass sind Monate in denen frisch vermählte Met tranken, für eine glückliche Ehe.

Ihre heilige Pflanze ist das Geißblatt. Sjoefna wird die Rune Perthro zugesprochen.

 

 

: