Mani - Mondgott

Mani (Mano, nord. „Mond”, ahd.) ist ein Riese bzw. Mondgott und Personifikation des Mondes.

Mani ist der Sohn von Mundilfari und Bruder der Sonnengöttin Sol.

Die Götter formten den Mond aus einem Funken von Surts Flammenschwert. Diesen Feuerball spannten sie auf einen Wagen.

Leichtfuß heißt das Zugpferd das den Streitwagen des Mondes zieht, der von Mani gesteuert wird.

Mani fährt in einem von Pferden gezogenen Wagen über den Himmel. Dabei verfolgt ihn der Wolf Hati („Verächter”). Zu Ragnarök wird Hati den Mani einholen und verschlingen.

Bis dahin sind Manis Begleiter die zwei Kinder des Wildfinn, Bil („die abnehmende”) und Hjuki („der zunehmende”), zusammen sind sie die drei Mondphasen.

Der Montag ist als manatac (ahd. [Mondtag], engl. Monday) nach ihm benannt.