andere Riesen

Allgolden

Allgolden ist mit dem Riesen Hymir die Mutter des Kriegsgottes Tyr. Sie soll die Personifizierung der Ozeane sein.

Alwaldi

Alvaldi (nord. „der Allgewaltige”) ist ein zu den Jötunn gehörender Riese. Er ist der Vater des Riesen Thjazi und über ihn Großvater der Skadi.

In älteren Mythen soll er mit Thjazi identisch sein.


Baugi

Baugi ist altnordisch und bedeutet "Der Krumme". Er ist der Bruder des Riesen Suttungr, bei dem Odin einen Sommer lang als Knecht arbeitet, um dafür einen Schluck des kostbaren Skaldenmets zu bekommen.


Bölthorn

Bölthorn (auch Bolthur) ist altnordisch und bedeutet "Unglücks-Dorn". Er ist der Vater der Riesin Bestla, der Mutter von Odin, Vil und Ve.


Glod

Glod "Glut" ist eine Feuerriesin und mit Loki ist sie die Mutter der Feuerriesinnen Eimyrja "Glutasche" und Eisa "Asche".

Hrimthurs

So heißt bei Snorri ein Riese, der als Steinmetz den Göttern beim Bau ihrer Burg Asgard hilft.
Dabei unterstützt ihn sein Hengst Svadilfari.


Stakkard

Starkad hieß ein dreiarmiger altnordischer Riese. Er war ein Zögling des Gottes Odin und raubte Alfhild.


Suttungr

Suttungr heißt der Riese, der den Skaldenmet besaß, bevor ihn Odin für die Menschen und Götter raubte. Einst hat Suttungr den Met von den Zwergen Fjallar und Gallar als Buße für die Ermordung seines Vaters Gillingr erzwungen.


Unnserdr

Unnserdr ist altnordisch und bedeutet "Wellen-Gerdr". Sie ist eine der bekannten Riesinnen der nordischen Mythologie.


Vagnhöfdi

Vagnhöfdi ist altnordisch und bedeutet "Walkopf". Er ist ein aus der Literatur bekannter Riese.


Vardrun

Vardrun ist altnordisch und bedeutet "Wach-Rune". Sie ist eine bekannte Riesin.


Wate

Wate hieß ein germanischer Meerriese oder Wasserdämon, der beim Hin- und Herwandern Ebbe und Flut erzeugte. Sein Zorn erzeugte Seestürme.